Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

UNSER PETRUS

Die neue Petrusfigur steht nun seit fast einem Jahr in unserer Kirche in Ehrang. Sie gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen. Das ist auch gut so. Petrus war ein Mensch mit vielen Facetten, hin und her gerissen, mal begeistert, mal am Boden zerstört, eben noch hochgelobt, im nächsten Augenblick von Jesus zurechtgewiesen. Treu ergeben, hat er seinen Meister im entscheidenden Moment verraten. Und doch gilt er als der Erste unter den Aposteln.
Wir wollen Petrus ins rechte Licht rücken, nicht nur mit einer professionellen Beleuchtung: In der Zeit vom 29.06. (Peter und Paul) bis 03.07. (Pfarrfest) sind insgesamt fünf Gottesdienste in der Kirche St. Peter, Trier-Ehrang, geplant, in denen UNSER PETRUS aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden soll. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Wir würden uns über eine rege Diskussion freuen.

  • Mittwoch, 29.06.2022, 19:30: Bibelteilen, Meditation/Gespräch über ein Bibelwort zu Petrus, Joachim Hölle-Gindorf
  • Donnerstag, 30.06.2022, 20:30: Abendlob zu Petrus, Almut und Sebastian Breit
  • Samstag, 02.07.2022, 16:00: Vorabendmesse, Predigt Pfarrer Mario Kaufmann
  • Sonntag, 03.07.2022, 10:00: Festhochamt und Peter-Paul-Prozession, anschl. Pfarrfest
    Predigt Pater Thomas Pathuppallil, Musikalische Gestaltung Axel Simon und Kirchenchor
  • Sonntag, 03.07.2022, 18:00: UNSER PETRUS – „Ach du lieber Himmel!“ Eine Auseinandersetzung mit unserem Patron, Pastoralreferentin Christine Gindorf, Musikalische Gestaltung Axel Simon (Orgel)